ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN

1. ANWENDUNGSUMFANG
Diese Geschäftsbedingungen sind die einzige regulatorische Quelle des Kaufvertrags, die der Kunde vorbehaltlos akzeptiert. Jede Hinzufügung oder Änderung dieser Bedingungen hat keine Auswirkungen auf Valbia S.r.l. es sei denn, dieser genehmigt dies ausdrücklich schriftlich.

2. BESTELLUNG UND ANNAHME
Alle Bestellungen müssen schriftlich formuliert und von Valbia S.r.l. schriftlich durch Auftragsbestätigung angenommen werden.

3. LIEFERBEDINGUNGEN
Als Liefertermin gilt der Tag, an dem die Ware an den Kurier übergeben oder dem Kunden zur Abholung zur Verfügung gestellt wird. Die Verzögerung bei der Lieferung der Produkte kann niemals als Schadensersatzquelle oder als Kündigung des Vertrages angesehen werden.

4. PREISE UND ZAHLUNGSMETHODEN
Produktpreise und Zahlungsmethoden entsprechen den Angaben im Auftragsbestätigungsdokument. Bei verspäteten Zahlungen werden dem Käufer Verzugszinsen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen in Rechnung gestellt.

5. LIEFERUNG
Die Waren werden auf Gefahr des Empfängers transportiert, da sie "ab Werk" verkauft werden, sofern nicht schriftlich anders angegeben. Daher sind sie von uns niemals für den Transport versichert, es sei denn, dies wird ausdrücklich vom Kunden verlangt, der die relative Belastung trägt.

6. REKLAMATION
6.1 Der Käufer ist verpflichtet, die Produkte nach Erhalt sorgfältig zu prüfen und zu verifizieren, wobei er, sofern er dies für möglich hält, auf dem Lieferschein einen Vorbehalt ausdrückt: Dem Käufer wird jegliche Reklamation über die Qualität  und erkennbaren, oder nicht offensichtlichen  Mängeln der erhaltenen Produkte verweigert wenn nicht ordnungsgemäß eine Reklamation eingereicht wird.
6.2 Reklamationen bezüglich Qualität und Quantität der Ware sind innerhalb von acht Tagen schriftlich einzureichen. Die berechtigten Beschwerden führen Valbia S.r.l. schlicht und einfach zum Ersatz oder zur Integration des defekten oder fehlenden Artikels, ohne das Recht, Schäden jeglicher Art in Anspruch zu stellen.

7. RÜCKGABE
7.1 Alle möglichen Rücksendungen müssen im Voraus vereinbart werden. Der Rücksendeantrag muss unter Verwendung des entsprechenden Formulars "Rücksendegenehmigung" (auf der Website www.valbia.it) gestellt werden, welches, ordnungsgemäß ausgefüllt, an Valbia S.r.l. gesendet werden muss. Das gleiche wird eventuell schriftlich genehmigt. Nicht zuvor vereinbarte Rücksendungen werden nicht akzeptiert.
7.2 Rücksendungen bei falscher Bestellung (ausgenommen Sonderproduktionen) werden gegen eine Gebühr von 30% des Kaufpreises akzeptiert. Es versteht sich, dass das Material in all seinen Bestandteilen intakt sein muss.
7.3 Veraltete Materialien von Valbia S.r.l. können gegen Gutschrift des reinen Rohmaterialpreises zurückgenommen werden.

8. EIGENTUMSVORBEHALT
Der Verkauf von Valbia S.r.l.-Produkten erfolgt über die sogenannte Vertraulichkeitsvereinbarung. Daher bleiben die Waren bis zur vollständigen Zahlung durch den Käufer, Eigentum von Valbia S.r.l.

9. VERSCHWIEGENHEITSPFLICHT
Der Käufer verpflichtet sich, keine Informationen kommerzieller, technischer, oder gewerblicher Eigentumsrechte an Dritte weiterzugeben (z. B. Zeichnungen, Modelle, Datenblätter oder Projekte) von denen er während der Geschäftsbeziehung mit Valbia S.r.l.in Kenntnis gekommen ist.

10. GELTENDES RECHT UND GERICHTSBARKEIT
Der Vertrag unterliegt italienischem Recht. Für alle Streitigkeiten, die sich aus der Ausführung oder Auslegung des Vertrags ergeben, ist ausschließlich das Gericht von Brescia, Italien, zuständig.



:: VORHER REGISTRIERUNGSANWEISUNGEN ::

 
LOGIN